Konzept Sinneswandel

Bevor ich mir Gedanken machte, wie ich das Projekt angehe und welchen Inhalt ich anstreben möchte, setzte ich mich vorerst mit der Definition des Sinneswandels auseinander. Für mich bedeutet der Sinneswandel ein neues Denken oder ein Umdenken, seine Meinung über etwas zu ändern und seine bisherigen Ansichten hinter sich zu lassen.

Mit der Auseinandersetzung des Wortes entstand die Idee, mich selbst zu analysieren und begann mit einer Selbstreflexion. Was für Sinneswandel hatte ich bereits in meinem Leben? Weshalb hatte ich diese? Was bewegte mich zu meinem Umdenken? Gab es externe Faktoren, die mich umdenken liessen? Ist ein Sinneswandel vom Alter abhängig?

So entschied ich mich, eine Animation über mein Leben zu kreieren. Darin möchte ich einige meiner Sinneswandel darstellen, die mich bis heute prägen und zeigen, wie ich mich dadurch entwickelt habe. Dafür verwende ich creative commons, die ich weiterbearbeite. Unter anderem verwende ich meine eigenen Bilder und Illustrationen.